Allgemeine Geschäftsbedingungen («AGB»)

1 Geltungsbereich

STUcard ist ein Dienstleistungsangebot von Jaywalker GmbH, Alpenquai 4, 6005 Luzern («Jaywalker») an Jugendliche und Studierende, jeden Tag von exklusiven Rabatten und Wettbewerben zu profitieren.

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Einsatz der STUcard und sinngemäss für die Verwendung der digitalen Kanäle von STUcard.

2 Vertragsabschluss

Auf zwei Arten kann von den STUcard-Leistungen profitiert werden:

  1. Eröffnung eines Jugend- oder Studierendenkontos bei einer Kantonalbank, die zur Integration der STUcard-Leistungen in ihre Maestro-, Debit Mastercard- sowie Visa Debit-Karte (nachfolgend «Debit-STUcard») berechtigt ist. Der Kunde erhält von der Kantonalbank eine Debit-STUcard. Um dem zu widersprechen, hat der Kunde seine Debit-STUcard innert 14 Tagen nach Erhalt bei seiner Kantonalbank gegen eine normale Kontokarte umzutauschen.
  2. Kauf einer bankunabhängigen STUcard über www.STUcard.ch. Der Kunde erhält diese Memberkarte als neutrale STUcard von Jaywalker.

In beiden Fällen wird dem Kunden ein Online-Benutzerkonto eingerichtet, mit dem die vielzähligen Onlinerabatte und Wettbewerbe genutzt werden können.

3 Bezugs-und Benutzungsbedingungen

3.1 Debit-STUcard

Im Gegensatz zu einer neutralen STUcard ist eine Debit-STUcard an ein Bankkonto einer Kantonalbank gebunden. Sie enthält die Vorteile des STUcard-Angebots und zusätzlich alle Funktionen einer herkömmlichen Debitkarte.

Bedingungen: Über die Abgabe der Debit-STUcard entscheidet einzig die Kantonalbank. Dazu ist ein Jugend- oder Studierenden-Privatkonto notwendig. Die Kantonalbank kann jederzeit die Ausgabe einer Debit-STUcard verweigern.

Gültigkeit: Die Gültigkeit einer Karte beträgt in der Regel 3 Jahre und wird anschliessend durch die Bank, bei weiter bestehender Anspruchsberechtigung gemäss der Debitkartenbedingungen der jeweiligen Kantonalbank, um 3 Jahre verlängert. Sollte der Kunde kein Jugend- oder Studierenden-Privatkonto mehr besitzen, ist der Zugriff auf das Onlineangebot von STUcard nicht länger gewährleistet.

3.2 Neutrale STUcard

Im Gegensatz zu einer Debit-STUcard ist eine neutrale STUcard nicht an ein Bankkonto einer Kantonalbank geknüpft. Sie enthält die Vorteile des STUcard-Angebots ohne die Funktionalität einer herkömmlichen Debitkarte.

Bedingungen: Für den Bezug einer neutralen STUcard sind folgende Personengruppen berechtigt:

  • Studierende einer Schweizer Hochschule (Universität, Fachhochschule etc.) mit gültigem Studierendenausweis
  • Lernende in einem ordentlichen Lernendenverhältnis mit gültigem Lernendenausweis
  • Berufsmaturitätsschüler/-innen mit gültigem Schülerausweis
  • Mittelschüler/-innen von Gymnasien, Sekundar- und Realschulen
  • Schüler/-innen einer anderen Schule mit einer Ausbildungszeit von mind. 6 Monaten und wöchentlicher Schulzeit von mind. 16 Stunden
  • Bis max. 30 Jahre

Bei Angabe falscher Daten oder Ausbildung wird eine Konventionalstrafe von CHF 1'000.- fällig.

Gültigkeit: 12 Monate ab Ende des Ausgabemonats

4 STUcard-Vorteile und Gewährleistung

Gegen Vorweisen der STUcard (Debit-STUcard oder neutrale STUcard) können Kunden Vorteile geltend machen. Das STUcard-Partnerunternehmen ist bei der Einlösung eines STUcard-Vorteiles jederzeit berechtigt, die Identität des Karteninhabers mittels amtlichen Ausweises zu überprüfen.

Die Nutzung von STUcard-Vorteilen erfolgt auf eigenes Risiko des Karteninhabers, unabhängig vom Kartentyp. Jaywalker übernimmt keine Gewährleistung für Inhalt oder Umfang der STUcard-Vorteile, die vom STUcard-Partnerunternehmen angeboten werden.

Verweigert ein STUcard-Partnerunternehmen dem Karteninhaber die Gewährung des STUcard-Rabatts, hat der Karteninhaber kein Recht, den Rabatt bei Jaywalker einzufordern.

Sämtliche Angaben zu Vorteilen, z.B. im STUcard-Magazin, im STUcard-Printletter, auf STUcard.ch, in der STUcard-App oder im Newsletter (nicht abschliessend), sind unverbindlich und erfolgen ohne Gewähr.

5 Wettbewerbe

Zur Teilnahme an Wettbewerben ist ein gültiges STUcard-Login notwendig. Eine alternative Wettbewerbsteilnahme ist möglich durch Einsenden einer frankierten Postkarte und Angabe des Wettbewerbes im Textfeld an:

Jaywalker GmbH
Wettbewerbe
Alpenquai 4
6005 Luzern

Mitarbeitende der Jaywalker GmbH, deren Angehörige, inkl. Partnerinnen und Partner, sowie Dienstleister von Jaywalker sind von einer Wettbewerbsteilnahme ausgeschlossen.

Wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen auf die Gewinnbenachrichtigung meldet oder seine Adressdaten nicht oder nicht vollständig übermittelt, behält sich Jaywalker vor, einen neuen Gewinner zu ermitteln.

Preise können nicht in bar ausbezahlt und nicht umgetauscht werden. Über Wettbewerbe wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnehmer dürfen mit Bezug auf den jeweiligen Wettbewerb via E-Mail und per Telefon benachrichtigt werden.

Mit der Teilnahme an einem Wettbewerb erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass Jaywalker im Falle eines Gewinns die Kunden-Kontaktdaten an den preisstellenden Partner zwecks Preisübergabe weitergeben darf und dass der Kunde vom Partner dafür kontaktiert werden darf.

6 Datenschutz

Jaywalker bearbeitet die Personendaten streng vertraulich, mit grosser Sorgfalt und hält sämtliche Prinzipien des Schweizer Datenschutzgesetzes ein. Die Daten werden rechts- und verhältnismässig sowie zweckgebunden bearbeitet. Die Datensicherheit entspricht den geltenden technischen und organisatorischen Standards.

6.1 Datenkategorien

Sofern beim Kontoabschluss bzw. bei der Bestellung einer neutralen STUcard angegeben, erhält Jaywalker folgende Kundendaten durch die Kantonalbank resp. durch den Kunden: Anrede, Name, Vorname, Geburtsdatum, Strasse, PLZ, Ort, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobilnummer, Sprache, Kontoart, Studienende und STUcard-Status.

6.2 Zweck der Bearbeitung

Jaywalker darf die im Rahmen des Vertragsabschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertrag bearbeiten.

Diese Daten werden mit dem Zweck verarbeitet ein STUcard-Kunden-Profil anzulegen. Dadurch erhält der Kunde Zugriff auf das gesamte Online-Angebot von STUcard.

Durch sein Login auf www.STUcard.ch oder in der App erlaubt der Kunde Jaywalker und seinen relevanten Softwareentwicklern, Informationen über die STUcard-Nutzung zu sammeln (Tracking genannt). Gestützt auf diese Daten können Analysen durchgeführt werden, die das Konsumverhalten sowie Persönlichkeitsprofile widerspiegeln können. Der Kunde erlaubt, dass Jaywalker und seine relevanten Softwareentwickler Einsicht auf diese Analysen und Persönlichkeitsprofile haben und diese entsprechend verarbeiten. Des Weiteren ist er damit einverstanden, dass Jaywalker diese Informationen für Marketingzwecke verarbeitet. Das bedeutet, dass aus dem Persönlichkeitsprofil Vorschläge für Deals entstehen können, die sich als Empfehlungen in verschiedenen Marketingkanälen (z.B. Newsletter, Printletter, App) widerspiegeln können.

Der Kunde kann dieses Tracking jederzeit in seinem Profil deaktivieren und damit seine Einwilligung zum Tracking widerrufen.

6.3 Übermittlung an Dritte

Personendaten werden streng vertraulich behandelt und nicht ausserhalb der jeweiligen Kantonalbank, Jaywalker und seinen relevanten Dienstleistern weitergegeben oder anderen Dritten zugänglich gemacht, es sei denn, dass dies vom geltenden Recht und namentlich von der zuständigen Strafverfolgungsbehörde gefordert wird oder zur Erbringung der Leistungen notwendig ist.

Um die Richtigkeit und Aktualität der bereits erhobenen Personendaten zu gewährleisten, dürfen Jaywalker und Kantonalbank sich gegenseitig Updates zu Personendaten zuspielen und im genannten Rahmen verarbeiten.

Alle relevanten Dienstleister erhalten ausschliesslich Auskunft über Kundendaten, die zu Erfüllung ihres Auftrags zwingend nötig sind. Zu diesen Dienstleistern zählen:

  • Jaywalker Digital AG – Systementwicklungen und Datenanalysen
  • Arcmedia AG - Systementwicklungen
  • Nine Internet Solutions AG - Server-Hosting
  • Mobile News Channel AG - SMS-Services
  • Bächler-Sidler AG - Print-Dienstleistungen

6.4 Auskunftsrechte

Der Kunde kann jederzeit Auskunft über seine von Jaywalker gespeicherten Daten verlangen. Er hat hierzu per E-Mail ein Auskunftsbegehren an untenstehende Adresse zu senden. Zusammen mit dem Begehren bedarf es zwingend eines Identitätsnachweises an die selbige Adresse.

Ferner hat der Kunde die Möglichkeit, die Löschung oder Berichtigung seiner Daten jederzeit zu verlangen. Der Kunde ist selbstverständlich auch jederzeit berechtigt, seine erklärte Einwilligung in die Verwendung oder Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

6.5 Löschung der Daten

Der Widerruf und das damit verbundene Löschbegehren setzen voraus, dass der Kunde seine Debit-STUcard bei der jeweiligen Kantonalbank gegen eine gewöhnliche Kontokarte eintauscht bzw. seine neutrale STUcard an Jaywalker zurückgibt. Die Kantonalbank wird Jaywalker über die erfolgreiche Annullierung der Debit-STUcard informieren, woraufhin der jeweilige Datensatz von Jaywalker anonymisiert wird. Im Falle der neutralen STUcard ist diese an Jaywalker zurück zu geben, woraufhin der der Datensatz ebenfalls anonymisiert wird.

Gespeicherte Daten werden anonymisiert, wenn sie zum angegebenen Zweck nicht mehr benötigt werden. Dadurch kann eine einzelne Person nicht mehr bestimmt werden, was einer Löschung im Sinne des Datenschutzes gleichkommt.

Betreffend der Löschung von Daten gilt zu beachten, dass Jaywalker gewissen gesetzlichen Pflichten untersteht, welche für gewisse Daten eine Aufbewahrungspflicht vorhersehen. Dieser Pflicht hat Jaywalker nachzukommen. Wünscht der Kunde die Löschung von Daten, welche der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterstehen, werden die Daten im System gesperrt und lediglich zur Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht genutzt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist wird ihrem Löschbegehren nachgekommen.

6.6 Datensicherheit

Jaywalker wird die Kundendaten sicher aufbewahren und daher alle angemessenen Massnahmen ergreifen, um Kundendaten vor Verlust, Zugriff, Missbrauch oder Änderungen zu schützen. Unsere Mitarbeiter und Vertragspartner, die Zugang auf Kundendaten haben, werden vertraglich zur Verschwiegenheit und Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. In manchen Fällen wird es erforderlich sein, dass Jaywalker die Anfragen an mit uns verbundene Unternehmen weiterreichen. Auch in diesen Fällen werden Kundendaten vertraulich behandelt.

6.7 Webanalyse-Tools (Cookies)

STUcard.ch benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch den Nutzer ermöglicht.

Die durch dieses Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung von STUcard.ch (einschliesslich der IP-Adresse des Mitglieds) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung von STUcard.ch durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google zusammenführen. Die Installation der Cookies kann durch entsprechende Einstellung der Browser Software verhindert werden (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). In diesem Fall kann STUcard.ch unter Umständen allerdings nicht vollumfänglich genutzt werden.

Innerhalb von STUcard.ch wird zu Analysezwecken und zur Optimierung des Onlineangebotes das sogenannte «Facebook-Pixel»» des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, betrieben wird, eingesetzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besuchenden von STUcard.ch als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. «Facebook-Ads» zu bestimmen. Dementsprechend setzt Jaywalker das Facebook-Pixel ein, um die durch Jaywalker geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern zu zeigen.

Facebook sammelt unter anderem Informationen aus dem http Header. HTTP-Header sind ein Standard-Webprotokoll, das zwischen jeder Browser-Anfrage und jedem Server im Internet gesendet wird. HTTP-Header enthalten IP-Adressen, Informationen über den Webbrowser, den Standort und Informationen über die Person, die die Website benutzt. Facebook gibt allerdings keine persönlichen Informationen über die Personen preis, die sie über das Pixel sammelt.

Durch die Nutzung der STUcard-Website oder der STUcard-App erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google und Facebook in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Jaywalker verschickt keine SMS ins Ausland oder an ausländische Mobilnummern.

Bei Fragen zum Datenschutz darf sich an info@jaywalker.ch gewendet werden.

7 Wahrung der Vertraulichkeit

Jaywalker behandelt alle Tatsachen vertraulich, die weder offenkundig noch allgemein zugänglich sind. Die Vertraulichkeit wird schon vor Beginn des Vertragsabschlusses gewahrt und bleibt nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bestehen. Vorbehalten bleiben gesetzliche Aufklärungspflichten.

8 Haftungsausschluss

Jaywalker schliesst ausdrücklich die Haftung für Schadenersatz aus, einschliesslich der Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die Haftung für Hilfspersonen von Jaywalker wie auch für das Verhalten Dritter wird ebenfalls ausdrücklich ausgeschlossen. Des Weiteren sind alle nicht ausdrücklich in den vorliegenden AGB genannten Ansprüche ausgeschlossen.

Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

9 Salvatorische Klausel

Erweisen sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als ungültig und damit unwirksam, bleibt die Gültigkeit oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch unberührt. Die ungültigen Bestimmungen sind in rechtlich zulässiger Weise so auszulegen bzw. zu ersetzen, wie es dem angestrebten wirtschaftlichen Verwendungszweck am ehesten entspricht.

10 Änderungen

Jaywalker behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung ist jederzeit unter www.STUcard.ch/agb/ abrufbar.

11 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit Jaywalker ist - vorbehältlich zwingender Gerichtsstände des schweizerischen Bundesrechts - am Sitz von Jaywalker.

Luzern, September 2020