Die besten Apps für Dein Budget

Ein Budget erstellen (Tipps dazu bekommst du hier) ist hilfreich, um seine Finanzen im Überblick zu haben. Aber in welcher Form?

Wer gute Ordnung in seinen Unterlagen hat, kann dies herkömmlich schriftlich machen. Heutzutage gilt das aber eher als altmodisch. Die andere sich anbietende Variante ist digital - am eigenen PC mit Excel-Files oder aber mobil und somit stets dabei: im Smartphone!

Es gibt eine Menge Budget-Apps, die den Vorteil haben, dass du alle Ausgaben sofort eintragen kannst, denn das Smartphone ist ja stets dabei. Bis man daheim ist und an den PC kann, sind kleine Ausgaben oft vergessen.

Wir haben hier ein paar gute (und kostenlose) Apps rausgesucht:

Budgetberatung.ch

Bild oben

 

Die App ist leicht zu bedienen und zeigt schön übersichtlich in Farben an, ob man sich noch im grünen oder bereits im roten Bereich befindet, was die Ausgaben betrifft. 
Für die persönliche Budgeterstellung wird zuerst ein Profil angelegt, in dem die Berufs-, Wohn- und Mobilitätssituation gewählt werden kann. 

 

Vorteil: Schweizerische Durchschnittswerte sind bereits eingespeichert und können als Vergleich dienen. 

 

Diese App gibt es sowohl für Android als als für iOS. Hier geht's zum Download.

 

Bildquelle 

K-Tipp Budget Alarm

Bild unten

 

Diese App ist etwas simpler aufgebaut, ist aber dadurch schnell eingerichtet. Die Kategorien sind übersichtlich und selbst wählbar. In den Ampelfarben Grün, Orange und Rot ist sofort ersichtlich, wo Veränderungen nötig sind. Orange steht für eine Empfehlung, und Rot bedeutet, möglichst schnell eine Lösung zu finden, da sonst eine Verschuldung droht. 

 

Vorteil: Die Listen der Einnahmen und Ausgaben können beliebig verlängert werden.

 

Die App ist für Android und iOS erhältlich.

 

Bildquelle

Caritas My Money

Bild unten

 

 

Diese App ist auf Jugendliche und junge Erwachsene zugeschnitten und beinhaltet neben den üblichen Funktionen für die Budgetierung noch Goldene Regeln zum Umgang mit Geld und Tipps zur Verbesserung der finanziellen Situation.

 

Vorteil: Es lassen sich Sparziele und Rückstellungen für nicht monatliche Ausgaben organisieren und überwachen.

 

Diese App ist für Android und iOS erhältlich: Download.

 

Viele Banken haben bereits Finanzassistenten zur Budgeterstellung in ihrem E-Banking und ihren Apps integriert. Informiere dich am besten bei deiner Kantonalbank.

 

 

BEKB App

ZKB App

SZKB Finanzassistent

APPKB App

GLKB App

GKB App

NKB App

SGKB App


 


 

 

 

die eine oder andere App aus.

 

 

Du möchtest mehr wissen? Hier entlang:

 

Happy saving!

Splitwise

Bild oben

 

Splitwise ist die ideale App, um seine Ausgaben im Überblick zu haben, welche man mit anderen Personen teilt. Egal ob Urlaub mit Freunden, Mitbewohner der WG oder auch alltägliche Unternehmungen - alle Rechnungen können festgehalten werden und du verlierst nie den Überblick, wem du noch Geld schuldest und bei wem du noch etwas gut hast.

 

Vorteil: Diese App funktioniert wie ein soziales Netzwerk, lässt sich auch im Web benutzen und sendet Benachrichtigungen und Erinnerungen.

 

Erhältlich für Android und iOS.

 

 

 

Apps haben wir jede Menge auf unserem ständigen Begleiter namens Smartphone. Zudem braucht so ein kleiner technischer Helfer für dein Budget nicht viel Speicher. Probier doch mal die eine oder andere App aus.

 

Happy saving!