FAQ

Die STUcard gibt es bei folgenden Kantonalbanken kostenlos zum Jugend- und/oder Studentenkonto.

Aargauische Kantonalbank
Universalkonto Jugend: bis 23
Universalkonto Studierende: bis 30

Appenzeller Kantonalbank
Privatkonto Jugend: 14 bis 20 Jahre
Privatkonto: 21 bis 25 Jahre
Privatkonto Bildung plus: bis 30 Jahre

Basler Kantonalbank
Jugendkonto: 12 bis 20 Jahre
Bildung-plus Konto: 18 bis 30 Jahre

Basellandschaftliche Kantonalbank
Privatkonto Jugend: 12 bis 20 Jahre
Privatkonto: 21 bis 25 Jahre
Privatkonto Studierende: 18 bis 30 Jahre

Berner Kantonalbank
Jugendlösung: bis 20 Jahre
Privatkonto Basic und Plus: 21 bis 25 Jahre
Ausbildungslösung: bis 30 Jahre

Glarner Kantonalbank
Servicekonto Jugend: 14 bis 19 Jahre
Servicekonto 25: 20 bis 25 Jahre

Graubündner Kantonalbank
Jugendkonto 25: 14 bis 25 Jahre
Bildung plus Konto: bis 30 Jahre

Luzerner Kantonalbank
Privatkonto: bis 20 14 bis 20 Jahre
Bildung plus Konto: 18 bis 30 Jahre

Nidwaldner Kantonalbank
Jugend Zahlen Basis & Premium: 13 bis 24 Jahre
Student Zahlen Basis & Premium: 25 bis 29 Jahre

Obwaldner Kantonalbank
Privatkonto Jugend: 14 bis 22 Jahre
Privatkonto Bildung: 18 bis 30 Jahre

Schaffhauser Kantonalbank
Jugend PLUS Paket: 14 bis 20 Jahre
Bildung PLUS Paket: bis 30 Jahre

Schwyzer Kantonalbank
Privatkonto live: 12 bis 18 Jahre
Privatkonto lifestyle: 18 bis 25 Jahre
Privatkonto Bildung plus: 18 bis 30 Jahre

St.Galler Kantonalbank
Jugendkonto: 12 bis 20 Jahre
Konto 25: 20 bis 25 Jahre
Ausbildungskonto: bis 30 Jahre

Urner Kantonalbank
Paket Jugend: 14 bis 20 Jahre
Paket Bildung plus: 18 bis 28 Jahre

Zuger Kantonalbank
Konto-Set Jugend: 13 bis 17 Jahre
Konto-Set Start: 18 bis 26 Jahre

Zürcher Kantonalbank
ZKB young: 14 bis 22 Jahre
ZKB student: 18 bis 28 Jahre

Falls du die STUcard ohne ein Bankkonto nutzen möchtest, kannst du sie bei uns zum Preis von CHF 58.- kaufen.
Weitere Informationen findest du unter den nächsten Fragen.
Du darfst die STUcard kaufen und von den Angeboten profitieren, wenn du unter 30 Jahren bist und eine der folgenden Voraussetzungen erfüllst:
  • Du bist Schüler/in der Sekundar- oder Realschule, Maturitätsschule, Gymnasiast/in und hast einen Schülerausweis
  • Du bist Lehrling, in einem ordentlichen Lehrlingsverhältnis angestellt und/oder besuchst die Berufsmaturitätsschule
  • Du bist Mittelschüler/in (Bsp. Diplommittelschule, Wirtschaftsmittelschule usw.)
  • Du bist immatrikulierte/er Student/in an einer Schweizer Hochschule (im Rahmen einer Universität, Fachhochschule, Akademie oder dergleichen)
  • Du bist für mindestens 6 Monate Schüler/in an einer Bildungsinstitution (min. 16 Std. pro Woche), beispielsweise Abendschule, Sprachschulen im Ausland, AKAD, Maturitätsschule für Erwachsene, NSHS, KME, HFT usw.
Bevor du deine STUcard bestellen möchtest, musst du dich das erste Mal bei STUcard.ch registrieren. Dabei wirst du aufgefordert, deine Stammdaten und Informationen über deine Ausbildung anzugeben. Der Missbrauch sowie Falschangaben von Ausbildungsdaten werden von STUcard.ch angezeigt und mit einer Konventionalstrafe in der Höhe von CHF 1'000 bestraft!
Hast du eine kombinierte Maestro-STUcard deiner Kantonalbank bestellt, kann dies je nach Produktionsprozess der Kantonalbank bis zu 10 Arbeitstagen dauern. Die neutrale STUcard erhältst du innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang deiner Zahlung.
Der Versand der STUcard ist im Preis inbegriffen.
Bei uns bezahlst du per Vorauskasse via elektronischem Einzahlungsschein oder per Kreditkarte (zzgl Kommission von 2.5%). Wenn du deine Bestellung abgeschickt hast, werden dir vier Möglichkeiten fürs Bezahlen der Rechnung aufgezeigt.

1. Direkt via e-Banking (oranger Einzahlungsschein)
2. Dritteinzahlung bei der Luzerner Kantonalbank (roter Einzahlungsschein)
3. Einzahlung bei der Post
4. Per Kreditkarte (Kommission von xy%)

Diese Einzahlungsscheine sind stets in deinem Account hinterlegt. Einfach auf STUcard.ch einloggen und deine Bestellung(en) anzeigen lassen.
Falls du eine kombinierte Maestro-STUcard von deiner Kantonalbank besitzt, empfehlen wir bei Diebstahl oder Verlust deiner Maestro-STUcard dich umgehend mit der nächsten Kantonalbank in Verbindung zu setzen. Hast du die STUcard ohne Maestro-Funktion, melde deinen Verlust unter info@stucard.ch . In diesem Fall müssen wir eine Aufwandsgebühr von CHF 15.- für deine neue STUcard verrechnen. Die CHF 15.- kannst du wieder mit deinem alten Einzahlungsschein einzahlen, der noch immer unter STUcard.ch in deinem Account gespeichert ist.
STUcard arbeitet mit diversen Partnergeschäften in der ganzen Deutschschweiz zusammen. Durch Verträge zwischen STUcard und diesen Geschäften sichern wir die Vorteile für ein Jahr (immer bis Ende Jahr). Steigt das Partnergeschäft doch grundlos aus dem Vertrag aus, muss es eine Konventionalstrafe bezahlen. Natürlich können wir im Falle eines Konkurses des Partnergeschäftes die Vorteile nicht mehr gewähren.
Leider können wir deine STUcard nicht mehr zurück nehmen. Normalerweise wird jedoch ein Partnergeschäft nicht aus dem Vertrag austreten, da es durch die STUcard-Angebote mehr Kunden hat und somit auch profitiert.
Da die STUcard ohne persönliches Foto produziert wird, musst du dich stets mit deiner ID ausweisen können, damit gewährleistet ist, dass du auch der/die Besitzer/in deiner STUcard bist.
Nein, du musst nicht mit der STUcard bezahlen. Du kannst auch bar oder mit einer anderen Karte bezahlen. Die STUcard und (wenn erwünscht) die ID müssen an der Kasse einfach vorgezeigt werden.
Es ist nicht mehr gewährleistet, dass du der/die Besitzer/in deiner STUcard bist und der Partner kann somit den STUcard Vorteil verweigern.
Bei allgemeinen Fragen kannst du uns unter folgender E-Mail kontaktieren: info@STUcard.ch.
Kontaktiere uns dafür unter folgender E-Mail Adresse: info@STUcard.ch.
Versuche es mit dem Passwort vergessen Button. Falls das auch nicht klappt, melde dich unter folgender E-Mail Adresse: info@STUcard.ch.
Du kannst dich alternativ auch nach der falschen Eingabe mit deinem STUcard.ch Login (Email/Passwort) einloggen. Falls das funktioniert, überprüfe über deinen Webbrowser auf STUcard.ch, ob in deinem Profil die richtige Handynummer hinterlegt ist.
Du kannst versuchen dein Passwort zurück zu setzen. Falls du aber auch deine Email vergessen hast, dann kannst du nach dem 2. Login Versuch in der STUcard.ch App deine Daten angeben. Wir werden dich dann in der Datenbank suchen, während du mit einem temporären Account die App ausprobieren kannst.
Überprüfe in deinen Filtereinstellungen links oben, ob in jeder Kategorie ein Haken gesetzt ist. Wenn alle Haken gesetzt sind, dann bedeutet dies, dass alle Deals angezeigt werden. Hilft das noch nicht, dann lösche die App und lade sie dir neu aus dem Google Play Store oder iTunes AppStore herunter. Support: info@STUcard.ch.